Der IT-Wochenrückblick (7/2014)

wochenrückblick_1Haben Sie die Top-Stories aus der IT-Branche letzte Woche verpasst? Kein Problem, wir auch. Vielleicht. Je nachdem was man als Top Story ansieht. Wir können auf jeden Fall nicht versprechen, dass wir alles Wichtige hier zusammengefasst haben. Aber wir können versprechen, dass wir diese Themen interessant und/oder unterhaltsam fanden. Gute Unterhaltung.

Anfang der Woche hat Apple angekündigt, für 1,7 Milliarden Euro zwei neue Rechenzentren in Dänemark und Irland zu bauen. Geplant ist, die Anlagen ausschliesslich mit erneuerbaren Energien zu betreiben. Aus den ersten europäischen Rechenzentren der wertvollsten Firma der Welt sollen zukünftig Cloud-Dienste und Services wie iMessage und Siri bereitgestellt werden. Ob man sich damit auch ein wenig dem Einfluss der NSA entziehen will, wurde nicht kommuniziert. Wünschenswert wäre es natürlich. Allerdings sitzt der britische Geheimdienst dann auch lediglich eine Insel entfernt.

Blitzschnelle Backups mit der neuen USB 3.0 Dockingstation DUAL SATA von ARP

Der Traum aller Informatiker und notorischer Backup-Ersteller: Die neue USB 3.0 Dockingstation DUAL SATA HDD/SSD von ARP klont mit einem Knopfdruck eine SATA-Festplatte. Man kann die Dockingstation aber auch über USB an einen Computer anschliessen und gleichzeitig auf zwei Festplatten zugreifen.

Neue Gesichter bei der ARP – Teil 1: Schweiz

In unregelmässigen Abständen stellen wir hier im Blog neue Mitarbeiter der ARP Gruppe vor. Normalerweise machen wir das in einem Artikel. Dieses Mal haben wir allerdings so viele neue Gesichter bei der ARP, dass wir uns entschlossen haben, sie auf zwei Artikel aufzuteilen. Heute stellen wir die zehn Mitarbeiter vor, die seit Mitte Oktober bei der ARP in der Schweiz neu angefangen haben. Nächste Woche folgen dann ihre neuen Kollegen aus Österreich und Deutschland.

Der IT-Wochenrückblick (6/2014)

wochenrückblick_1Haben Sie die Top-Stories aus der IT-Branche letzte Woche verpasst? Kein Problem, wir auch. Vielleicht. Je nachdem was man als Top Story ansieht. Wir können auf jeden Fall nicht versprechen, dass wir alles Wichtige hier zusammengefasst haben. Aber wir können versprechen, dass wir diese Themen interessant und/oder unterhaltsam fanden. Gute Unterhaltung.

Sippenhaft ist eigentlich verboten. Trotzdem müssen jetzt arme Armbanduhren an mehreren Universitäten in Grossbritannien und Belgien für etwas büssen, was sie gar nicht gemacht haben. Strenggenommen hat wahrscheinlich sogar noch niemand etwas gemacht. Aber da man mit Smartwatches potentiell bei Prüfungen betrügen könnte, haben jetzt ein paar Universitäten das Tragen aller Armbanduhren bei Prüfungen verboten. Haben die etwa noch nie etwas von der Unschuldsvermutung gehört?

Mieten statt kaufen: Neue Hardwarelösung der ARP Österreich für Mobilgeräte

Seit Anfang des Jahres bietet die ARP in Österreich eine neue Hardwarelösung für Mobilgeräte an. Unternehmen, die ihre Angestellten mit Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets ausstatten wollen, können diese neu mieten statt kaufen. Zusätzlich zur Bereitstellung der Geräte umfasst das Rundum-sorglos-Paket auch Versicherung und Service. Die neue Dienstleistung wird in Kooperation mit der Tzena GmbH angeboten, die sich um die Abwicklung kümmert.

Einladung zur InfoBit 2015 – Der IT-Event für IT-Entscheider

Seit Jahren nimmt die Mobilität stetig zu – heute wird es zum Standard ständig und überall erreichbar, vernetzt, produktiv und online zu sein. Die steigende Mehrfachnutzung von verschiedenen Devices im privaten und beruflichen Umfeld fordern innovative Lösungen im IT-Bereich. Die von Anwendern gewünschte IT-Mobilität ist einer der stärksten Treiber für Themen wie Cloud Computing, Virtualisierung, Bring your own Device, Mobile Device Management und Security, Mobile Application Management und vielem mehr.