Der IT-Wochenrückblick (33/2014)

wochenrückblick_1Haben Sie die Top-Stories aus der IT-Branche letzte Woche verpasst? Kein Problem, wir auch. Vielleicht. Je nachdem was man als Top Story ansieht. Wir können auf jeden Fall nicht versprechen, dass wir alles Wichtige hier zusammengefasst haben. Aber wir können versprechen, dass wir diese Themen interessant und/oder unterhaltsam fanden. Gute Unterhaltung.

Das ist doch mal konsequent. Das Blackphones ist ein Smartphone, dass dafür entwickelt wurde die Privatsphäre des Nutzers zu schützen. Der Hersteller hat jetzt ein Kopfgeld für jede gefundene Lücke ausgelobt. Allzu hoch ist dieses Kopfgeld allerdings nicht. So soll es 128 US-Dollar für jede Lücke geben. Nicht gerade ein grosser Anreiz um sich auf die Fehlersuche zu machen. Vor allem, weil das Blackphone ja eigentlich besonders sicher sein soll.

ARP Persönlich: Marina Lee – Leiterin ARP Einkaufsorganisation Taipeh

20140925_ARP Persönlich M. Lee

Eigentlich wollten wir heute unsere neuen Lehrlinge in der Schweiz vorstellen, aber das müssen wir aus aktuellem Anlass leider um eine Woche nach hinten verschieben. Diese Woche hatten wir nämlich Besuch aus Taiwan. Marina Lee, die Leiterin der ARP Einkaufsorganisation in Taipeh, ist für eine Woche am ARP Hauptsitz in der Schweiz. Neben einer Menge Meetings und Konferenzen feiert sie hier auch ihre 20-jährige Betriebszugehörigkeit. Diese Gelegenheit haben wir natürlich genutzt, um ihr unseren ARP Persönlich-Fragebogen vorzulegen.

Der neue ARP Katalog ist da – jetzt runterladen

20140923_Titel

Anfang der Woche ist der neue ARP Katalog erschienen. Auf über 300 Seiten findet man alles für den modernen IT-Arbeitsplatz, vom Server über verschiedenste Computer bis hin zu unzähligen Zubehörartikel. Der neue Katalog ist der Erste, der unter der Führung von Ramón Roumans erscheint. Demensprechend nutzt der neue ARP Bereichsvorstand auch die Gelegenheit, im Vorwort seine Vision für die Zukunft der ARP Gruppe zu teilen.

Der IT-Wochenrückblick (32/2014)

wochenrückblick_1Haben Sie die Top-Stories aus der IT-Branche letzte Woche verpasst? Kein Problem, wir auch. Vielleicht. Je nachdem was man als Top Story ansieht. Wir können auf jeden Fall nicht versprechen, dass wir alles Wichtige hier zusammengefasst haben. Aber wir können versprechen, dass wir diese Themen interessant und/oder unterhaltsam fanden. Gute Unterhaltung.

Die Woche wurde bei den IT-News erwartungsgemäss von Apple dominiert. Los ging es Montag mit Meldungen über Vorbestellungen in Rekordhöhe für das neue iPhone 6. Dann ging es auch schon weiter mit iOS 8. Das wurde am Mittwoch veröffentlicht und natürlich von entsprechendem Mediengetöse untermalt. Zwischendurch sickerten dann noch erste Gerüchte zur bevorstehen Präsentation des neuen iPads durch. Und dann gings am Freitag auch schon los mit Nachrichten über den Start des Verkaufs. Da kann einem schon mal das neue Lieblingsspielzeug aus der Hand fallen.

3D-Drucker: Drucken in neuen Dimensionen

20140918_Drucken in neuen Dimensionen

Bisher war Drucken vor allem eins: Zweidimensional. Auf unterschiedliche Untergrunde, meistens Papier, wurde mit Toner oder Tinte eine Farbschicht aufgetragen. So weit, so unspektakulär. Seit einigen Jahren verbreitet sich jedoch das Drucken mit einer weiteren Dimension. Das 3D-Drucken ist aktuell eins der grössten Hypethemen in der IT. Die ersten Geräte waren naturgemäss sehr teuer und für KMUs oder Privatnutzer nahezu unerschwinglich. Inzwischen ist die Technik jedoch aus den Kinderschuhen gewachsen und massenkompatibel geworden. Dementsprechend haben inzwischen verschiedene Hersteller Modelle auf den Markt gebracht, die man sich als Otto-Normal-Bürger leisten kann. Einer dieser Hersteller ist die Firma MakerBot. Die amerikanische Firma wurde 2009 gegründet und gilt als einer der führenden Vertreter der Branche. 2012 wurde MakerBot vom time Magazin als eine der besten Erfindungen des Jahres ausgezeichnet. Grund genug, einige ihrer Modelle und Zubehör-Artikel ins ARP Sortiment aufzunehmen. Vorerst sind die Produkte von MakerBot nur bei ARP Schweiz erhältlich.